Home

Mentale Geburtsvorbereitung mit Hypnose und psychologische Begleitung vor und nach der Geburt.

Für jede Form der Geburt.

Mit Dr. med. Petra Dörre und M.Sc.-Psych. Lydia Schweizer

-Online-Live-Sitzungen-

oder vor Ort in der Praxis der

Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose Tübingen

Wir begleiten Dich gefühlvoll in der mentalen Geburtsvorbereitung auf dein Fest des Gebärens und in der besonderen Zeit deines Wochenbetts.

Im Kontakt mit Deinem Kind, Deinem Körper und vor allem mit Dir selbst.

GRUPPENKURSE – EINZELSITZUNGEN – AUDIOBEGLEITUNG

Nächste Kurstermine :


Gruppen-Kurs „Mentale Geburtsvorbereitung mit Hypnose“

(4 Termine/á 120Min für Schwangere plus 1 optionaler PartnerInnen-Termin)

Live-Online (via Zoom)

Maximal 9 Teilnehmerinnen

Termin für ein Vorgespräch vereinbaren.


Gruppen-Kurs für Paare „Mentale Geburtsvorbereitung mit Hypnose“

(4 Termine/á 90Min für die Schwangere und PartnerIn gemeinsam)

Live-Online (via Zoom)

Maximal 6 Paare

Termin für ein Vorgespräch vereinbaren


Kurs „Trancebegleitung im Wochenbett“

Acht Wochen lang jede Woche eine Trance zur Unterstützung in der Zeit nach der Geburt genießen.

Termin für ein Vorgespräch vereinbaren.

Fortlaufender Audio-Kurs. Einstieg jederzeit möglich.


Unsere Überzeugung

Wir möchten Frauen und auch PartnerInnen dazu ermutigen die Geburt ihres Kindes als positiv und selbstmitbestimmt zu erleben und die letzten Schwangerschaftswochen mit Vorfreude und Wohlfühlmomenten zu füllen. Eine Vorbereitung im gemeinsamen Prozess für jede Form der Geburt.

Wir möchten einen kleinen Teil dazu beitragen die Betreuungslücke für die Zeit des Wochenbetts zu schließen und die Frau ermutigen sich diese Zeit bewusst für den sensiblen Transformationsprozess zu nehmen.

„Für mich war es eine sehr gute, heilsame Geburtserfahrung und ich bin überzeugt, dass unsere gemeinsame Arbeit dazu einen Großteil beigetragen hat…“

~Barbara~

„Es war wirklich eine tolle Geburt, ich bin sehr glücklich und stolz! Und das habe ich größtenteils der Vorbereitung mit Euch zu verdanken.“

~Sarah~

„...Vielen herzlichen Dank! Nicht nur für die Glückwünsche, sondern auch für die Vorbereitung! Ich glaube, dass es meiner Frau sehr viel geholfen hat, damit das alles so toll verlief!!“

~Partner~

Der Kurs war wirklich sehr inspirierend für mich. Und tatsächlich ist die Wellentrance ganz von alleine im richtigen Moment aufgetaucht und war ganz wichtig für mich in meinem Geburtsprozess.

~Anna~

Aus dem Kurs habe ich auf jeden Fall nochmal mehr die Atmung zur Entspannung nutzen können und überraschenderweise habe ich irgendwann gemerkt, wie ich mich wie bei einem afrikanischen Tanz bewege – die Begegnung mit meiner inneren Frau.“

~Tina~

Hypnose und Geburt

Psychologische Geburtsvorbereitung

Hypnose in der Schwangerschaft und während der Geburt gehört zu den ältesten und effektivsten Verfahren der psychologischen Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe.

Selbsthypnose

Das Trainieren von Selbsthypnose kann Frauen schon während der Schwangerschaft helfen sich wohl und entspannt zu fühlen und der Geburt gelassen entgegenzusehen.

Unser Anliegen

In unserem Kurs lernst Du an vier Abenden hypnotische Trance und Rituale für die Geburtsvorbereitung kennen. Wir möchten Dich dazu einladen eine individuell gestaltete Methode zu erlernen, wie Du stets in Kontakt mit Deinem Kind bleiben kannst um es zu unterstützen, egal bei welcher Form der Geburt.

…Danke auch generell für den Kurs, den ich wirklich als große Bereicherung empfand. Vielen Dank für das Zusenden der Trancen, die ich auf jeden Fall noch mehrmals machen werde.“

~Sina~

„In dem Moment in dem das Kind geboren wird, wird auch die Mutter geboren. Die Frau existierte bereits. Eine Mutter ist etwas absolut Neues.“

~Bhagwan Shree Rajneesh~

„Du kannst Deiner ganz eigenen individuellen Reise vertrauen, es wird die Richtige für Euch sein.“

~Deine Intuition~

Unser Beitrag für „Mütter in Not“

Wir möchten gern einen Teil dazu beitragen weniger priveligierte Mütter zu unterstützen und spenden daher von jeder Kursteilnehmerin einen Teil des Teilnahmebetrags an das Projekt „Mütter in Not“ der Organisation Unicef.

Für viele Mütter in armen Ländern sind Schwangerschaft und Geburt lebensgefährlich. Armut, schlechte Ernährung, mangelhafte Gesundheitsversorgung und unhygienische Bedingungen gefährden das Leben der Frauen und die Entwicklung der Kinder. Neugeborene kommen oft schon untergewichtig zur Welt und haben so einen denkbar schlechten Start ins Leben.

UNICEF hilft Müttern in Entwicklungs- und Schwellenländern, ihre Kinder gesund zu entbinden, schult Hebammen und stattet Gesundheits- oder Geburtsstationen aus. Die Frauen lernen, gut für sich und ihre Kinder zu sorgen. In vielen Ländern unterstützt UNICEF auch die Initiative Babyfreundliche Krankenhäuser, in denen beispielsweise das Stillen gezielt gefördert wird.

„…Die Frauen halten das Privileg inne diese schöpferische Erfahrung machen zu dürfen. Wir besitzen unmittelbar die einzigartige Schöpferinnenkraft. Unser Kind reift in uns, durch uns. Wir erschaffen ein neues Leben….“

~Deine innere Stärke~